Werde ein Verkehrsheld

Sicheres Tretrollerfahren

Mit diesen Tipps & Tricks helfen Sie beim Rollerfahren-Lernen

Der Tretroller ist oft das erste „Fahrzeug“, mit dem sich Kinder im öffentlichen Raum bewegen. Hierbei kommen sie auch in Situationen im Straßenverkehr sowie mit anderen Verkehrsteilnehmern, deren Bewältigung und richtige Einschätzung für sie sehr komplex sein können. In diesem Artikel und unserem Download-PDF "Sicher und mit Spaß Roller fahren" erhalten Eltern einen Überblick über relevante Aspekte zum Thema Verkehrssicherheit mit dem Tretroller und Tipps, wie Sie mit ihrem Kind am besten spielerisch das sichere Fahren üben können.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Tretroller sind nur dort erlaubt, wo auch Fußgänger laufen
  • grundsätzlich Rücksichtnahme auf Fußgänger 
  • auf eigene Sichtbarkeit achten (helle Kleidung) 
  • feste Schuhe tragen
  • Lenker auf Bauchhöhe einstellen
  • aufmerksam sein und den eigenen Tretroller im Griff haben  - da hilft nur Übung 

Roller und Helm?

Beim Tretrollerfahren besteht keine Helmpflicht. Dennoch empfehlen wir das Helmtragen, da dieser bei Stürzen die Gefahr von Verletzungen reduziert. Vor allem 

  • für Roller-Anfänger
  • bei längeren Fahrten oder beim schnellen Fahren
  • wenn Tricks geübt werden
  • auf neuem oder schwierigem Gelände

Übung macht den Meister

Helfen Sie Ihrem Kind mit praxisnahmen Roller-Training seinen Tretroller besser zu beherrschen und sensibilisieren sie es so auch für Gefahrensituationen. Am besten suchen Sie sich dafür eine gefahrfreie Übungsfläche und haben geeignete Übungen zum Techniktraining parat, vor allem für das Kurvenfahren und Abstoppen. Zahlreiche abwechslungsreiche Übungsvorschläge finden Sie hier in unserem PDF "Sicher und mit Spaß Roller fahren" zum Download. 

Weitere Downloads

Unser "Tretroller Kartenset" zum Download beinhaltet alle unsere Tricks & Übungen für den Roller in Kartenform zum Ausschneiden und Mitnehmen. Und für kleine Tretroller-Verkehrshelden gibt es hier auch einen "Tretroller-Pass" zum Runterladen und Ausdrucken. Mit Ihrer Unterschrift auf dem Pass bestätigen und ermutigen Sie ihr Kind, damit es alle wichtigen Regeln beim Fahren einhält und so sicher unterwegs ist.