Werde ein Verkehrsheld

Das Verkehrslabor

Unsere Roadshow für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Jeder kann einmal in eine kritische Situation im Straßenverkehr geraten. Deshalb ist es besser, vorbereitet zu sein und zu wissen, wie man reagieren sollte, um sicher unterwegs zu sein. Auf unserer Roadshow klären wir mit dem Verkehrslabor realitätsnah über verschiedene Gefahren im Straßenverkehr auf und richten uns dabei an jugendliche Fahranfänger, Erwachsene und an Kinder.

Das Herzstück der Roadshow sind zwei Fahrsimulatoren, an denen Führerscheinneulinge, geübte Fahrer und auch alle anderen Interessierten unterschiedliche Gefahrensituationen erleben und ihre Reaktion testen können. Auch eine Vollbremsung kann so einmal im sicheren Rahmen ausprobiert werden. Rausch- bzw. LSD-Brillen simulieren einen Rauscheffekt und machen so vor allem Jugendlichen deutlich, welche starken Auswirkungen z. B. Alkohol auf die Wahrnehmung und Reaktionsfähigkeit hat. Für Kinder bietet unsere Roadshow eine Mal- und Bastelecke, in der sie ihre eigene Sicherheitsweste kreativ gestalten können. Auf diese Weise werden auch die Jüngsten für die eigene Sichtbarkeit im Straßenverkehr sensibilisiert.

Sie möchten unser Verkehrslabor für ein öffentliches Event oder eine Messe buchen?

Dann kontaktieren Sie uns unter: info@stiftung.adac.de

 

Aus aktuellem Anlass:

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden alle Veranstaltungen der Verkehrserziehungsprogramme der ADAC Stiftung (Aufgepasst mit ADACUS, Achtung Auto, RollerFit, Sicherheitsaktion, Verkehrswelt und Verkehrslabor)  vorerst bis zum 20. April 2020 ausgesetzt. Diese Maßnahme dient dazu, unser aller Gesundheit zu schützen. Bleiben Sie gesund!