Werde ein Verkehrsheld

Die Sicherheitsaktion

Unser Projekt rund um den Schulstart

Mit der Einschulung beginnt ein neuer, aufregender Lebensabschnitt für unsere Kinder, der mehr Selbstständigkeit und Verantwortung mit sich bringt. Viele Kinder gehen dann eigenständig zur Schule. Hierfür müssen sie viel Neues lernen und Kompetenzen entwickeln. Das Projekt Sicherheitsaktion soll Kinder darauf vorbereiten, den Schulweg sicher zu meistern. Unsere Verkehrshelden Frieda und Felix helfen dabei, mit Neugier und Spaß zu lernen.

Sichtbar und sicher die Straße überqueren 

Das Projekt beinhaltet folgende Lehr- und Lernangebote:

  • Grundlegendes Unterrichtsmaterial zur Verkehrserziehung für die 1. und 2. Klassen, welches kontinuierlich ergänzt wird. Damit können die Themen Sichtbarkeit und Sicherer Schulweg einfach und unkompliziert in den Unterricht eingebaut werden.
  • Informationen für Eltern: Üben, üben, üben – mit unseren Unterlagen ganz einfach gemacht.
  • Eine Roadshow, bei der 5- bis 7-Jährige das Thema Sichtbarkeit gemeinsam mit ihren Eltern erleben können. Folgende Mitmach-Stationen werden angeboten:
    • 1. Sichttest
    • 2. Kleidercheck
    • 3. Pimp my Weste (Malstation zur individuellen Gestaltung einer reflektierenden Sicherheitsweste)
    • 4. Durchblick (Verkehrssituationen mit Hilfe einer Spezialbrille für Eltern und Kinder verständlich machen)
    • 5. Fotoaktion mit Frieda und Felix

Für Eltern von 5 bis 7-jährigen Kindern gibt es hier weitere Informationen.

Als Lehrkraft können Sie sich hier die grundlegenden Unterrichtsmaterialien herunterladen und sich zu aktuellen Themen informieren.

 

Aus aktuellem Anlass:

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden alle Veranstaltungen der Verkehrserziehungsprogramme der ADAC Stiftung (Aufgepasst mit ADACUS, Achtung Auto, RollerFit, Sicherheitsaktion, Verkehrswelt und Verkehrslabor)  vorerst bis zum 20. April 2020 ausgesetzt. Diese Maßnahme dient dazu, unser aller Gesundheit zu schützen. Bleiben Sie gesund!