Achtung, fertig, Held!

Adventskalender Teilnahmebedingungen

Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel „Adventskalender“ sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern mitgeteilten und erhobenen Daten. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen.

1. Ausrichter des Gewinnspiels

Ausrichter dieses Gewinnspieles ist die ADAC Stiftung, Hansastraße 19, 80686 München, E-Mail: info@stiftung.adac.de, Vorstand: Frédéric Bruder, (im Folgenden auch "Gewinnspielausrichter" genannt). Die ADAC Stiftung ist zugleich datenschutzrechtlich verantwortlich und Ansprechpartner bei Fragen zum Gewinnspiel.

Gewinnspielzeitraum: 01.12.2021 (00:00 Uhr) bis einschließlich 24.12.2021 (18:00 Uhr)

2. Teilnahme

Die Teilnahme erfolgt durch Starten des Adventskalenders und anschließenden Klick auf das tagesaktuelle Adventskalendertürchen.

In manchen Fällen versteckt sich hinter dem Adventskalendertürchen ein Gewinnspiel. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Ausfüllen und Absenden des angezeigten Teilnahmeformulars notwendig. Der hierfür vorgesehene Teilnahmezeitraum erstreckt sich von 0:00 Uhr bis 23:59 Uhr des jeweiligen Gewinnspieltages. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer und Tag nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere E-Mail-Adressen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

3. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die Ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der ADAC Stiftung, sowie der anderen beteiligten Unternehmen und deren Angehörige. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich während des Gewinnspielzeitraums (siehe Ziff. 1) und nur über verkehrshelden.com möglich: verkehrshelden.com/adventskalender.

4. Gewinn und Feststellung des Gewinners

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft, kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, welche die Aufgabe korrekt durchgeführt haben.

Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte E-Mail über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Insbesondere die Gewinnspielpreise, die ab dem 20.12.2021 verlost werden, werden erst im Januar 2022 verschickt.

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Meldet sich der Gewinner nach Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, erlischt der Anspruch auf Auskehrung des Gewinns. Der Gewinn kann in diesem Fall auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Gewinnansprüche können durch die Gewinner nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist, im Hinblick auf die Ziehung der Gewinner und die Beurteilung der Inhalte der eingereichten Gewinnspielbeiträge, ausgeschlossen.

5. Rückmeldung, Antritt

Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten nicht benachrichtigt werden kann, entfällt der Gewinnanspruch. In diesem Fall wird der Gewinn an einen anderen Teilnehmer verlost. Der Gewinn ist nur wie ausgeschrieben und nur bis zum 28. Februar 2022 je nach Verfügbarkeit einlösbar.

6. Datenschutzbestimmungen

Verantwortlich für die Verarbeitung der im Rahmen der Gewinnspieldurchführung anfallenden Daten (im Folgenden „Gewinnspieldaten“) ist die ADAC Stiftung (Kontaktdaten siehe Ziff. 1). Den Datenschutzbeauftragten der ADAC Stiftung erreichen Sie postalisch: ADAC Stiftung, Stichwort „Datenschutz“, Hansastraße 19, 80686 München, oder per E-Mail an datenschutz@stiftung.adac.de.

Die Gewinnspieldaten werden von der ADAC Stiftung zur Durchführung des Gewinnspiels nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen verarbeitet, insbesondere um festzustellen, ob ein Teilnehmer teilnahmeberechtigt ist, zur Gewinnauslosung und Gewinnbenachrichtigung sowie zur Zustellung von Gewinnen. Rechtsgrundlage ist jeweils Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO.

Im Übrigen gelten die allgemeinen Datenschutzerklärungen für Facebook-Seiten und die Datenschutzhinweise der ADAC Stiftung.

7. Ausschluss und vorzeitige Beendigung

Teilnehmer, die im Verdacht von technischen Manipulationen des Gewinnspiels stehen, werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Eine solche Manipulation stellt es auch dar, wenn ein Teilnehmer mit mehreren E-Mail-Adressen sich an dem Gewinnspiel beteiligt. Der Gewinnspielausrichter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu unterbrechen oder zu beenden, sofern dies billig und den Teilnehmer zumutbar ist. Von dieser Möglichkeit wird nur dann Gebrauch gemacht, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann und die Beendigung für die Teilnehmer zumutbar ist.

8. Haftungsausschluss / Änderung der Teilnahmebedingungen

Die ADAC Stiftung haftet weder für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Gewinnspiel-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinnspiel-Internetseite, noch für die Verfügbarkeit der Gewinnspiel Internetseite als solches. Die ADAC Stiftung wird jedoch alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Gewinnspiel-Internetseite sicherzustellen.

Weiterhin übernimmt die ADAC Stiftung keine Garantie dafür, dass die Gewinnspiel Internetseite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist. Die ADAC Stiftung haftet weiterhin nicht für etwaige Übertragungsfehler.

 Die ADAC Stiftung behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern, insbesondere soweit dies aufgrund höherer Gewalt oder äußerer, nicht von der ADAC Stiftung zu beeinflussenden Umständen erforderlich sein sollte oder wenn nur so eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels gewährleistet werden kann.

In Bezug auf den Gewinn oder die Gewinnbestandteile, die von der ADAC Stiftung auf dem Postweg versendet werden, geht mit der Aufgabe des Gewinns oder des jeweiligen Gewinnbestandteils bei der Post, die Gefahr auf den Gewinner über. Für Liefer- und Transportschäden an dem Gewinn oder seinen einzelnen Bestandteilen ist die ADAC Stiftung nicht verantwortlich.

9. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (§ 762 BGB). Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind ausschließlich per E-Mail (verkehrshelden@stiftung.adac.de) direkt an die ADAC Stiftung zu richten.